Stachelbeertorte

Aus Omnivor.istisch.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für den Rührteig

100g Margarine

100g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

etw. Salz

4 Eigelb

125g Mehl


Für den Belag

4 Eiweiß

200g feinkörniger Zucker

100g Mandeln gehobelt


Für die Füllung (Eischnee)

1 Glas Stachelbeeren (ca. 720ml) mit Saft (ca. 250 ml)

1 Päckchen Tortenguß

1 Eßlöffel Zucker

2 Becher Schlagsahne

2 Päckchen Sahnesteif

2 Teelöffel Zucker


Die Hälfte des Rührteigs in eine Springform streichen und mit der Hälfte des Eischnees bestreichen. Dann mit der Hälfte des Zuckers und den Mandeln bestreuen und backen bis goldbraun. Das gleiche mit der jeweils zweiten Hälfte machen. Einen der beiden Böden sofort nach dem Backen in 12 Tortenstücke einteilen und als Oberdecke für die Torte verwenden. Die Stachelbeeren mit Flüssigkeit und Tortenguß aufkochen bis dickflüssig. Stachelbeermasse auf den zweiten Boden auftragen. Darauf die geschlagene Sahne auftragen. Den Bereits eingeteilten Boden als Tortendecke auf der Sahne plazieren. Fertig!